Freitag, 15. November 2013

Virtual insanity

Das ist der Blog zum Studiengang New Media Journalism an der Leipzig School of Media

"Alpha 0.7 - Der Feind in meinem Kopf" - ein transmediales Projekt von SWR (2010):

Der Plott: Stuttgart im Jahr 2017. Deutschland hat sich verändert. Im Namen der Sicherheit gehören Körperscanner schon lange zum Alltag. Überwachung ist allgegenwärtig. Doch gegen die Einführung von gedankenlesenden Brainscannern zur Verbrechensbekämpfung regt sich Widerstand.

Realer Hintergrund ist die Diskussion um die neurologische Pre-crime Forschung und um die immer grössere und vernetztere Überwachungstechnik. Die Autoren wollen - so ihr O-Ton - die Entwicklungen weiterdenken und zuspitzen.

Kritik: Dank Gebührengeldern konnten sich die Macher von Alpha 0.7 so richtig austoben:
Eine sechsteilige TV-Serie auf SWR, Hörspiele auf SWR2 und ein aufwändig gestalteter und weitläufiger Internetauftritt sollen - so die Erfinder - vor allem eines: Eine packende Geschichte erzählen.
Manche der Protagonisten haben eigene Blogs oder gar einen youtube-kanal, die fiktiven Organisationen und Firmen haben Homepages.

Wer sich auf das Experiment einlässt kann Stunden auf TV, Radio und im Netz verbringen.
Und teilt am Schluss wohl die Meinung vieler der Konsumenten: mit Alpha 0.7 muss es weitergehen.

Weitere Kritik in der FAZ.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.